Der Feuerwehrverein Zschorlau wurde am 10.12.2014 durch 19 Mitglieder gegründet. Ziel und Zweck des Vereins ist die Förderung der Jugendarbeit sowie dem Erhalt der historischen Technik. Der Verein ist im Amtsgericht Chemnitz eingetragen und die Gemeinnützigkeit durch das Finanzamt Schwarzenberg bestätigt. Die Arbeit der Mitglieder des Vereins ist grundsätzlich ehrenamtlich.

Der Verein unterstützt und fördert die Aktivitäten der Jugendfeuerwehr, mit dem Ziel die Jugend für den aktiven Dienst zu begeistern und somit die Einsatzbereitschaft der freiwilligen Feuerwehr Zschorlau sicher zu stellen.

Weitere Aufgaben des Vereins ist es die historische Technik zu erhalten. Den technischen Zustand zu pflegen und zu erhalten für nachfolgende Generationen,der Jugend zu vermitteln und der Öffentlichkeit darzustellen.
Die Handdruckspritze wurde 1899 von der Firma Maxhüttel gekauft und von der Feuerwehr Zschorlau zur Brandbekämpfung eingesetzt. In der Zeit des 2. Weltkrieges sollte diese zur Verwendung von Kriegszwecken eingeschmolzen werden. Durch das persönliche einsetzen des Kameraden Paul Lein wurde diese erhalten und der Feuerwehr Zschorlau zur Verfügung gestellt. Seit dieser Zeit pflegen die Kameraden der Feuerwehr Zschorlau und seit diesem Jahr der Feuerwehrverein Zschorlau e.V. diese historische Technik. Diese Technik konnte bei Handdruckspitzwettbewerben,Volksfesten,Umzügen ect. Sowohl national als auch international zur Schau gestellt werden. Somit konnte Jung und Alt von dieser einzigartigen Technik begeistert werden.

Bürger und Geschäftsleute des Ortes Zschorlau sowie Freunde des Vereins können diese Arbeit durch Sach- und Geldspenden aktiv unterstützen. Auf Wunsch werden die Spender auf unserer Homepage bekannt gegeben.

Aktivitäten des Vereins:

  • Hortfest im Kindergarten Zschorlau
  • Pyramidenanschieben Zschorlau

Weitere Aktivitäten werden auf unserer Homepage bekannt gegeben.